Ein kleiner Rückblick

Am Anfang stand eine kindliche Mission …

Dass Muttis Eispalatschinken nur einmal jährlich zu einem besonderen Anlass auf den Tisch kamen, schmeckte Gabriel Leitner noch nie. Als sich ihm 1993 die Möglichkeit bot, Vertriebspartner von Eskimo zu werden, überlegte er daher nicht lange: Jedermann zu jeder Zeit mit vielen leckeren Köstlichkeiten den Tag versüßen zu können – das passte zu seiner kindlichen Mission. Und so kam es, dass die Firma Leitner mit Sitz im Herzen des Salzkammerguts 1993 gegründet wurde – der Grundstein war gelegt. Der Ein-Mann-Betrieb wurde sukzessive erweitert, bereits 1994 konnte das Gebiet auf die Stadt Salzburg ausgedehnt werden. Einen Meilenstein stellte auch der Bau des Firmengebäudes dar, der Spatenstich erfolgte 1996, der Bau selbst zog sich über einige Jahre. Auch das Jahr 1997 war ein besonderes: Die Erweiterung des Sortiments, das Eingehen neuer Partnerschaften und die Gewinnung zusätzlicher Kundschaften – insbesondere die Gastronomiesparte – gingen Hand in Hand. 2008 wurde das Einzelunternehmen in eine GmbH umgewandelt, 2009 konnte schließlich das Gebiet auf Gmunden erweitert werden. Heute gehören wir zu den ersten Ansprechpartnern, wenn es um den Vertrieb von Tiefkühlkost in höchster Qualität geht. Unser familiengeführter Betrieb steht für Kompetenz, Zuverlässigkeit und eine große Portion Herzblut.

Wir sind Dein Partner, wenn es um intensiven Geschmack und um alles, was Deinen Gaumen erfreut, geht. Du liebst das amerikanische Flair? Kein Problem! Mit unseren Ben & Jerry’s-Eisbechern bringen wir ein Stückchen USA direkt zu Dir. Du möchtest für La Dolce Vita nicht extra nach Italien fahren müssen? Verstehen wir! Probier‘ doch die Marke Grom – dieses echte italienische Eis wird Dich mit seinen hochwertigen Zutaten verzaubern! Vielfältige traditionelle österreichische Leckereien, die speziell vom Bäcker für uns produziert werden, wie etwa Bauernkrapfen und saisonale Schmankerl – denken wir nur an den beliebten Germknödel – runden unser kulinarisches Angebot ab. Wem läuft nicht schon das Wasser im Mund zusammen?